Posten im Rosneft-Aufsichtsrat Gerhard Schröders Irrtum

Meinung | Düsseldorf · Gestatten: Schröder, Gerhard, Rentner. Den Altkanzler lassen wir mal weg. Hat absolut nichts zu tun mit dem neuen Posten im Aufsichtsrat von Rosneft. Der Job ist reine Privatsache. So zumindest stellt es der 73-Jährige dar. Aber so ist es nicht.

 Gerhard Schröder bei der Verkündung seines Postens bei Rosneft.

Gerhard Schröder bei der Verkündung seines Postens bei Rosneft.

Foto: dpa, AZ pat
(bew)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort