Konzern angeblich an französicher Firma interessiert Post plant offenbar neuen Zukauf

Bonn (dpa). Die Deutsche Post AG plant vor ihrem Börsengang am 6. November nach Informationen der "Börsenzeitung" noch einen weiteren Unternehmenszukauf in Frankreich. Der Konzern habe ein Auge auf die französische Firma Geodis geworfen, berichtete das Blatt am Dienstag unter Berufung auf Kreise aus der Logistik-Branche. Das Unternehmen sei am Pariser Second Marché notiert. Ein Sprecher der Post wollte den Bericht nicht kommentieren. Post-Vorstandschef Klaus Zumwinkel wird sich am Freitag im Rahmen einer Journalistenreise in Paris aufhalten.

(RPO Archiv)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort