Polnischer Präsident besucht ehemaliges KZ

Polnischer Präsident besucht ehemaliges KZ

Mauthausen (dapd). Der polnische Präsident hat das ehemalige österreichische Konzentrationslager Mauthausen bei einem Besuch als eine der ehemaligen "Höllen von Europa" bezeichnet.

Komorowski und sein österreichischer Amtskollege Heinz Fischer legten an einem Mahnmal für die polnischen Opfer von Mauthausen Kränze nieder und hielten eine Schweigeminute ab. Rund die Hälfte der 200 000 Insassen von Mauthausen wurden erschossen, vergast oder kamen bei der Zwangsarbeit ums Leben.

(RP)
Mehr von RP ONLINE