Polen sorgt sich um hohe Jugendarbeitslosigkeit

Polen sorgt sich um hohe Jugendarbeitslosigkeit

Warschau (dapd). Nach den neuesten Zahlen des Zentralen Statistikamts sind 23,7 Prozent der Polen im Alter bis 24 Jahre arbeitslos gemeldet. Polnische Medien schlagen deshalb Alarm.

Denn der Wert liegt zwar im europäischen Durchschnitt und ist im Vergleich zu der 40-prozentigen Jugendarbeitslosigkeit vor zehn Jahren ein deutlicher Fortschritt. Es gibt aber eine Dunkelziffer – viele junge Polen "flüchten" in ein Studium, weil sie keine Arbeit finden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE