Plagiatsjäger von der SPD

Plagiatsjäger von der SPD

Lange hielt er seine Identität geheim. Doch gestern wagte Martin Heidingsfelder (45), Gründer der Plagiate-Plattform Vroniplag, den Schritt in die Öffentlichkeit. Gegenüber "Spiegel Online" bekannte sich der Programmierer dazu, die Plattform ins Leben gerufen zu haben.

Recherchen von Vroniplag-Teilnehmern hatten zum Entzug der Doktortitel der FDP-Politiker Silvana Koch-Mehrin und Jorgo Chatzimarkakis geführt. Heidingsfelder ist dem Bericht zufolge selbst Mitglied der SPD. Im Internet nennt er sich "Goalgetter". Foto: Bayernpress

(RP)
Mehr von RP ONLINE