Piraten: Computerpanne verzögert Finanzbericht

Piraten: Computerpanne verzögert Finanzbericht

Berlin (dpa). Ausgerechnet Software-Probleme bringen die computeraffine Piratenpartei in Bedrängnis: Weil ein Buchhaltungsprogramm noch nicht richtig funktioniere, könne die Partei den Rechenschaftsbericht für 2011 nicht pünktlich bei der Bundestagsverwaltung vorlegen.

Das berichtet die "Wirtschaftswoche". Für parteiinternen Streit sorgt unterdessen die Abmahnung der Bundespressestelle gegen eine Arbeitsgruppe zur Atompolitik. Das Instrument der Abmahnung gilt vielen Parteimitgliedern als rotes Tuch.

(RP)
Mehr von RP ONLINE