Hamburg: "Patriot"-Raketen vor Abzug aus Türkei

Hamburg : "Patriot"-Raketen vor Abzug aus Türkei

Deutschland, die USA und die Niederlande denken einem Bericht des "Spiegel" zufolge über einen Rückzug ihrer "Patriot"-Abwehrraketen aus der Türkei zum Jahresende nach. Dieser Abzug sei im Bündnis sondiert worden und werde voraussichtlich beim Nato-Gipfel Anfang September in Wales beschlossen, heißt es.

Der Abzug werde damit begründet, dass die in der Türkei installierten Abwehrsysteme durch den Abtransport syrischer Chemiewaffen überflüssig geworden seien. Seit ihrer Stationierung im Januar 2013 wurden die Raketensysteme nie eingesetzt.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE