Papst bittet um Freilassung von Christin in Pakistan

Papst bittet um Freilassung von Christin in Pakistan

Vatikanstadt (kna). Papst Benedikt XVI. hat die rasche Freilassung der in Pakistan zum Tod verurteilten Christin Asia Bibi gefordert. Bei seiner Audienz gestern auf dem Petersplatz äußerte er seine Verbundenheit mit den Angehörigen der wegen angeblicher Blasphemie verurteilten Frau: "Ich bitte, dass ihr möglichst bald die Freiheit zurückgegeben wird." Das Kirchenoberhaupt äußerte sich besorgt über die Situation der Christen in Pakistan und bat die internationale Gemeinschaft um Unterstützung.

(Rheinische Post)