1. Politik

Paris: NSA unter Verdächtigen für Lauschangriff in Paris

Paris : NSA unter Verdächtigen für Lauschangriff in Paris

Frankreich hat den US-Geheimdienst NSA als möglichen Ausgangspunkt eines Hackerangriffs auf das französische Präsidialamt verdächtigt. Die NSA musste im April französischen Geheimdienstlern wegen Cyber-Attacken auf den Elysée-Palast im Mai 2012 Rede und Antwort stehen.

Die Amerikaner bestritten aber jede Verwicklung in die Angriffe auf Computer von Elysée-Mitarbeitern. Staatschef François Hollande bestätigte den Lauschangriff und sagte, Frankreichs Geheimdienste gingen in dem Fall "mehreren Spuren" nach.

(RP)