NRW-Umfrage: Rot-Grün vorn, FDP holt auf

NRW-Umfrage: Rot-Grün vorn, FDP holt auf

Düsseldorf (dpa) Knapp acht Wochen vor der Landtagswahl in NRW zeichnet sich eine stabile Mehrheit für SPD und Grüne ab. Die SPD käme nach einer Forsa-Umfrage für den "Stern" auf 39 Prozent, wenn an diesem Sonntag gewählt würde.

Das wäre gegenüber der Landtagswahl 2010 ein Plus von 4,5 Prozentpunkten. Die Grünen würden mit elf Prozent ein schlechteres Ergebnis als bei der letzten Wahl (12,1 Prozent) erzielen. Die CDU kommt in der Umfrage auf 33 Prozent; sie wurde 2010 mit 34,6 Prozent knapp stärkste Partei. Die Piraten könnten bei sechs Prozent mit dem erstmaligen Einzug in den Landtag rechnen. Mit jeweils vier Prozent würden FDP und Linke die Rückkehr ins Parlament verpassen. Allerdings verbesserten sich die Liberalen nach der Nominierung von Ex-Generalsekretär Christian Lindner zum Spitzenkandidaten um einen Prozentpunkt. Das ist ihr bester Wert seit Ende 2011.

(RP)
Mehr von RP ONLINE