SPD-Landesparteitag NRW-SPD wählt Kutschaty mit 90,5 Prozent zum neuen Vorsitzenden

Düsseldorf · Der Landesparteitag der SPD tagt am Samstag digital. Wichtigster Tagesordnungspunkt: die Wahl eines neuen Landesvorsitzenden. Der bisherige Parteichef Sebastian Hartmann tritt nicht wieder an.

 Der neue SPD-Landesvorsitzende Thomas Kutschaty. Foto: Federico Gambarini/dpa

Der neue SPD-Landesvorsitzende Thomas Kutschaty. Foto: Federico Gambarini/dpa

Foto: dpa/Federico Gambarini

Die nordrhein-westfälische SPD hat auf ihrem digitalen Landesparteitag Thomas Kutschaty mit 90,5 Prozent der Stimmen zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Von 442 gültigen Stimmen entfielen 400 auf den früheren NRW-Justizminister, 33 Delegierte stimmten gegen ihn, neun enthielten sich. Kutschaty, zugleich Oppositionsführer im nordrhein-westfälischen Landtag, ist damit auch als SPD-Spitzenkandidat für die kommende Landtagswahl gesetzt. Der bisherige Landesvorsitzende Sebastian Hartmann war nach einem parteiinternen Machtkampf nicht wieder angetreten.

(kib)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort