Düsseldorf: NRW schiebt erneut nach Afghanistan ab

Düsseldorf : NRW schiebt erneut nach Afghanistan ab

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will nach Informationen unserer Redaktion am 7. Januar die nächste Sammelabschiebung von Afghanen organisieren. Ein Sprecher des Ministeriums bestätigte, dass "für Januar eine weitere Rückführungsmaßnahme vorgesehen" sei.

Im Umfeld von NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) hieß es, das Land werde sich erneut beteiligen. Damit verschärft Jäger die Zwickmühle für den grünen Koalitionspartner: Große Teile der Basis lehnen Ausweisungen nach Afghanistan ab. Vorige Woche waren erstmals 34 Afghanen per Sammeltransport nach Kabul abgeschoben worden. Das hatte eine Koalitionskrise in Düsseldorf ausgelöst.

(may-/tor)