NRW-Jusos sprechen sich für Kraft als Kanzlerkandidatin aus

NRW-Jusos sprechen sich für Kraft als Kanzlerkandidatin aus

Düsseldorf (dapd). Die Jugendorganisation der SPD ist für eine Kanzlerkandidatur der nordrhein-westfälischen Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. NRW-Juso-Chef Veith Lemmen sagte: "Sie macht gute Arbeit und genießt hohes Ansehen." Zuvor hatte sich SPD-Vizechefin Aydan Özoguz für eine Kandidatur Krafts ausgesprochen, ebenso die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen, Elke Ferner.

Wie aus Parteikreisen verlautete, regt sich an der Basis Unmut über die auf drei Männer konzentrierte Kandidatendebatte. Kraft war Ende 2011 mit 97,2 Prozent zur SPD-Vizechefin wiedergewählt worden. Ihre Aufgabe sei, "das Land weiterzubringen", hatte sie dazu gesagt.

(RP)