NRW-CDU will Parteibasis repolitisieren

NRW-CDU will Parteibasis repolitisieren

Düsseldorf (gmv). Die NRW-CDU will die Meinungsbildung in der Partei neu organisieren. Generalsekretär Oliver Wittke sagte gestern, auch die Basis müsse wieder mehr über Bundes- und Europathemen diskutieren.

Bislang sei die Meinung der Partei "nach dem Prinzip Dusche" von oben auf die Kreisverbände herabgeregnet. Ein Brief an die Untergliederungen sei jetzt der Auftakt zur Repolitisierung der Partei, sagte Wittke. 2012 könnten zu wichtigen Themen Regionalkonferenzen stattfinden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE