1. Politik

NRW-CDU fordert mehr Ausbildungsplätze für Pflegeberufe

NRW-CDU fordert mehr Ausbildungsplätze für Pflegeberufe

Düsseldorf (hüw). Die Zahl der Pflegebedürftigen in NRW (stationär und ambulant) steigt bis 2020 von derzeit rund 510 000 auf 650 000 Menschen. Doch schon jetzt drohe ein Mangel an Pflegekräften, so der Vorsitzende des Deutschen Pflegerates, Andreas Westerfellhaus.

Schuld seien die oft nur mäßige Bezahlung sowie der Mangel an Ausbildungsplätzen. Das Land müsse mehr Krankenpflegeschulen genehmigen, fordert auch der CDU-Sozialexperte Norbert Post. Kein Verständnis habe er dafür, dass die Arbeitsämter den Umschülern, die sich für die Altenpflege entschieden haben, nicht mehr das dritte Ausbildungsjahr bezahlen. Dies müsse umgehend rückgängig gemacht werden, verlangt auch der Pflegerat.

(RP)