NRW-Bildungskonferenz macht Fortschritte

NRW-Bildungskonferenz macht Fortschritte

Düsseldorf (fvo). Die Bildungskonferenz, bei der das NRW-Schulministerium mit Lehrern, Eltern, Schülern und Parteien nach einem Schulkonsens sucht, hat erste Beschlüsse getroffen.

Nach Angaben von Teilnehmern stimmte das Plenum gestern den Vorschlägen der Arbeitsgruppen "Ganztag" und "Individuelle Förderung" zu. Details sollen zum Abschluss der Konferenz im Mai mitgeteilt werden. Das Ministerium nannte die Debatte "lebhaft, konstruktiv und sehr ernsthaft an der Sache orientiert".

(RP)
Mehr von RP ONLINE