1. Politik

Düsseldorf: NRW-Abgeordnete verdienen bis zu 70.000 Euro dazu

Düsseldorf : NRW-Abgeordnete verdienen bis zu 70.000 Euro dazu

Nebenberufliche Tätigkeiten, Vorträge und Mandate in Aufsichtsgremien verschaffen etlichen Landtagsabgeordneten in NRW ein stattliches Zusatzeinkommen, in Einzelfällen mehr als 70.000 Euro im Jahr. Die Bezüge müssen seit 2015 dem Landtag gemeldet werden, der sie veröffentlicht.

Die Organisation Transparency bezweifelt, dass die Angaben der Politiker gründlich genug geprüft werden. Laut der Internetplattform Abgeordnetenwatch hat etwa ein Drittel der Abgeordneten Nebeneinkünfte. Für den Bürger sei kaum nachzuvollziehen, wie dies mit der politischen Arbeit zu vereinbaren sei.

(hüw)