1. Politik

Droht jetzt eine neue Terrorwelle?: Nordirland: Bombenexplosion vor Kaserne

Droht jetzt eine neue Terrorwelle? : Nordirland: Bombenexplosion vor Kaserne

London (dpa). Eine Bombenexplosion vor einer britische Kaserne in Nordirland hat die Angst vor einer neuen Terrorwelle verstärkt. Zwar entstand durch den Anschlag am Donnerstag in der Stadt Londonderry nur Sachschaden, doch der Protestantenführer und Friedensnobelpreisträger David Trimble sagte, dies könne der Beginn einer Terrorkampagne sein.

Gregory Campbel von der protestantischen DUP prophezeite einen schweren Anschlag in den nächsten Monaten. Der irische Premierminister Bertie Ahern sprach von einem "Angriff auf den Frieden".

Der Sprengsatz zerstörte einen Zaun und beschädigte eine Wachstube. Die Polizei vermutet, dass extremistische Republikaner dahinter stecken. In den vergangenen sechs Wochen hatten sich bereits zwei ähnliche Zwischenfälle in der Nähe von Kasernen ereignet. Eine Bombe wurde neben den Schlafräumen von Soldaten in Ballykelly (Grafschaft Londonderry) gefunden. Wenig später wurde ein scharf gemachter Raketenwerfer in einem Garten neben einer Kaserne in Dungannon entdeckt.

Republikanische Splittergruppen bekämpfen das Friedensabkommen vom April 1998, dem sich die wichtigste republikanische Partei Sinn Fein und deren militärischer Arm, die Untergrundorganisation IRA, noch verpflichtet fühlen.

(RPO Archiv)