1. Politik

Nordirische Polizisten entkommen Sprengfalle

Nordirische Polizisten entkommen Sprengfalle

Belfast (dapd). Nordirische Polizisten sind knapp einem Bombenanschlag entgangen. Nach Angaben der Polizei wurden die Beamten durch einen falschen Notruf zu einem Haus gelockt, vor dem eine Sprengfalle angebracht war.

Diese sei aber nicht explodiert. Eine abtrünnige Splittergruppe der Irisch-Republikanischen Armee hatte bereits Anfang des Monats eine Bombe in einem Kleinlaster an der Grenze zu Irland abgestellt. Spezialisten der britischen Streitkräfte konnten sie entschärfen.

(RP)