Essen: Neue Panne mit Wahlzetteln in Essen

Essen : Neue Panne mit Wahlzetteln in Essen

In einem Aufzug der Uni Duisburg-Essen sind am Montag 26 Säcke mit Stimmzetteln entdeckt und von der Polizei sichergestellt worden. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Ermittler gehen nicht von Wahlmanipulation aus.

Zuvor hatte der Kreiswahlausschuss entschieden, dass am Wochenende die Stimmen im Essener Wahlkreis 120 wegen Unregelmäßigkeiten neu ausgezählt werden müssen. CDU-Kandidat Matthias Hauer hatte mit drei Stimmen Vorsprung gewonnen.

(RP)