Kampf gegen Klo-Spülung erfolglos Nachbar zog wegen Lärm aus dem Badezimmer vor Gericht

München (dpa). Durch drei Instanzen hat ein Münchner erfolglos gegen das Rauschen von Klo-Spülung und Wasserhahn in der Wohnung seines Nachbarn gestritten. Das Bayerische Oberste Landesgericht wies die Klage jetzt endgültig ab. Der Mann muss nach der am Montag veröffentlichten höchstrichterlichen Entscheidung die innerhalb der Norm liegende Lärmbelästigung hinnehmen (Az.: 2Z BR 77/99).

(RPO Archiv)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Der Überblick
Aktuelle Tarifforderungen der EinzelgewerkschaftenDer Überblick