Mexiko-Stadt: Mexiko ermöglicht Homosexuellen Adoption

Mexiko-Stadt: Mexiko ermöglicht Homosexuellen Adoption

Mexikos Oberster Gerichtshof hat die Rechte homosexueller Paare gestärkt. Wie mehrere spanischsprachige Medien berichteten, kippte das Gericht einen Gesetzesartikel des Bundesstaates Campeche, der eingetragenen gleichgeschlechtlichen Partnern die Adoption untersagte.

Der aufgehobene Artikel diskriminiere Betroffene aufgrund ihrer sexuellen Orientierung und verletzte das "fundamentale Recht auf Familiengründung", zitierten mehrere Medien die Begründung des Gerichts. "Ich sehe keinen Grund, weshalb ein Kind nicht von einem homosexuellen Paar adoptiert werden sollte", sagte demzufolge Gerichtspräsident Luis Maria Aguila.

(kna)