Berlin Merkel: Kohl war ein Segen für die Deutschen

Berlin · Der frühere Bundeskanzler und CDU-Vorsitzende Helmut Kohl ist zu seinem 85. Geburtstag für seine Verdienste um die deutsche Einheit und das Zusammenwachsen Europas gefeiert worden. Bundespräsident Joachim Gauck versicherte ihm, "dass Deutschland nicht vergessen wird, wie Sie zur rechten Zeit das Richtige entschieden und vollendet haben". Die europäische Einigung und die deutsche Einheit seien auch Kohls Werk, schrieb Kanzlerin Angela Merkel in der "Bild"-Zeitung. Merkel bescheinigte Kohl, er habe es geschafft, "das politische Kunststück einer Wiedervereinigung" im Einklang mit allen Nachbarn und den Alliierten zu vollbringen: "Gelungen ist ihm das, weil er wie kein Zweiter über Jahre hinweg Vertrauen aufgebaut hatte, von Washington über Paris, London und Brüssel bis nach Moskau. Dieser Kanzler des Vertrauens war für uns Deutsche ein Segen."

Der gesundheitlich angeschlagene Kohl feierte seinen Geburtstag gestern im privaten Kreis zu Hause in Ludwigshafen-Oggersheim. Seit einem Sturz 2008 mit einem Schädel-Hirn-Trauma sitzt er im Rollstuhl und kann nur schwer sprechen. Die Partei veranstaltete keine Geburtstagsfeier.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort