1. Politik

Tel Aviv: Menschenrechtler: Abschiebepläne von Israel stoppen

Tel Aviv : Menschenrechtler: Abschiebepläne von Israel stoppen

Menschenrechtler haben Israels Regierung aufgefordert, die geplanten Abschiebungen von bis zu 40.000 afrikanischen Migranten zu stoppen. "Die israelische Regierung sollte aufhören, die Menschen herzuschicken, bis sie deren Sicherheit garantieren kann", sagte Andie Lambe, stellvertretende Direktorin der Internationalen Initiative für Flüchtlingsrechte.

Die israelische Regierung hat angekündigt, bis zu 40.000 Flüchtlinge aus Eritrea und dem Sudan in afrikanische Drittländer abzuschieben. Nach Medienberichten handelt es sich dabei um Uganda und Ruanda.

(dpa)