Köln: Mehr Übergriffe auf Bahnmitarbeiter

Köln: Mehr Übergriffe auf Bahnmitarbeiter

Die Zahl der tätlichen Übergriffe auf Bahnmitarbeiter ist nach Angaben der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft im Jahr 2013 deutschlandweit auf 814 gestiegen. Das sind 100 mehr als 2012. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) berichtet zudem von 390 Gewaltdelikten gegenüber Bahnpolizisten in NRW 2013. "Bei Angriffen auf Polizisten sind die Bahnpolizisten am häufigsten betroffen", erklärte GdP-Vize Jörg Radek.

Um die gefühlte Sicherheit von Mitarbeitern und Fahrgästen zu erhöhen, wurde die Initiative "Subjektive Sicherheit im Schienenverkehr" ins Leben gerufen.

(erer)
Mehr von RP ONLINE