Athen: Massenentlassung in Griechenland

Athen : Massenentlassung in Griechenland

Im Zuge der Sparauflagen will Griechenland Tausende Beamte und Staatsangestellte entlassen. Nach einer stürmischen Debatte billigte das Parlament in Athen im Eilverfahren ein Gesetz, wonach 15 000 Staatsdiener bis Ende 2014 ihren Job verlieren sollen.

Zudem einigten sich die Parlamentarier auf weitere Sparmaßnahmen. Sie sind die Voraussetzung dafür, dass die nächste Tranche der internationalen Geldgeber gewährt wird. Zudem wird in Griechenland künftig eine neue Grundbesitzsteuer erhoben.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE