Linkspartei rutscht in Umfrage unter fünf Prozent

Berlin (dpa). Der Abwärtstrend der Linkspartei in der Wählergunst setzt sich fort. Nach einer Umfrage für "Bild" büßt die in heftige Flügelkämpfe verstrickte Linke erneut einen Prozentpunkt ein – wenn am Sonntag gewählt würde, käme sie bundesweit nur noch auf vier Prozent.

Das Institut Yougov befragte zwischen dem 1. und 4. Juni 2019 Wahlberechtigte, also auch noch nach dem Bundesparteitag in Göttingen, auf dem die Linke eine neue Führung gewählt hatte. Die Piraten verlieren demnach ebenfalls einen Punkt und liegen bei sieben Prozent. Dagegen konnten Union und SPD sich im Vergleich zur Vorwoche um je einen Prozentpunkt verbessern: die CDU/CSU auf nun 34, die SPD auf 32 Prozent. Grüne und FDP liegen demnach unverändert bei 14 und fünf Prozent.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort