Düsseldorf: Lehrer: Rückkehr zu G 9 bräuchte fünf Jahre Vorlauf

Düsseldorf: Lehrer: Rückkehr zu G 9 bräuchte fünf Jahre Vorlauf

Die Schulen im Rheinland erwarten eine langwierige Umstellung, sollte sich NRW für eine Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium (G 9) entscheiden. "Wir brauchten geschätzt fünf Jahre Vorlauf für neue Bücher, neue Lehrpläne und die Fortbildungen", sagte die Vorsitzende der Rheinischen Direktorenvereinigung, Ingrid Habrich, unserer Redaktion.

"Halbherzige Kompromisse" dürfe es nicht geben: "Entscheidend ist, dass nicht G 8 und G 9 parallel an einer Schule eingeführt werden." Wenn sich das System noch einmal ändern sollte, so Habrich, "muss es richtig gut gemacht sein". Ministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) will G 8-Schüler mit Reformen entlasten; eine Rückkehr zu G 9 lehnt sie bisher ab.

(fvo)