Düsseldorf: Landtag beschließt Entlastungen bei Turbo-Abitur

Düsseldorf: Landtag beschließt Entlastungen bei Turbo-Abitur

Der Schulausschuss im NRW-Landtag hat Entlastungen für Schüler beim Abitur nach acht Jahren beschlossen. Damit werde der Weg freigemacht für die Umsetzung der Beschlüsse des Runden Tischs zu G 8, erklärte Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne).

Unter anderem werden Hausaufgaben, Nachmittagsunterricht und Klassenarbeiten begrenzt. Zudem sollen Schüler in den Klassen 5 bis 8 intensiver zu ihrer Schullaufbahn beraten und gefördert werden. Auch die sogenannten Ergänzungsstunden sollen künftig ausschließlich zur individuellen Förderung dienen und nicht mehr für alle Schüler verpflichtend sein. Die Änderungen treten Anfang August zum neuen Schuljahr in Kraft.

(epd)
Mehr von RP ONLINE