1. Politik

Bundeswehr: Kundus: Ehrenhain auf dem Weg nach Potsdam

Bundeswehr : Kundus: Ehrenhain auf dem Weg nach Potsdam

Einen Tag nach der Übergabe des Bundeswehr-Feldlagers im nordafghanischen Kundus ist der Ehrenhain zum Gedenken an die Gefallenen abgebaut worden. Soldaten verluden den 2,3 Tonnen schweren Gedenkstein gestern auf einen Lastwagen.

Er wird nach Potsdam gebracht. An der Mauer hinter dem Stein waren Plaketten mit den Namen der 20 Toten aus dem Feldlager angebracht. 19 der Plaketten wurden verpackt. Bei der Plakette eines Gefallenen wollten die Soldaten aus Respekt bis heute warten, weil sich gestern sein Todestag jährte.

(dpa)