1. Politik

Kuba entlässt 500 000 Staatsbedienstete

Kuba entlässt 500 000 Staatsbedienstete

Havanna (dapd). Die kubanische Regierung hat mit der Entlassung von einer halben Million Staatsbediensteten begonnen. Bis März soll jeder zehnte Mitarbeiter gefeuert werden.

Betroffen sind nach Angaben des Arbeiterverbandes Beschäftigte in der Zuckerbranche, im Tourismus und im Gesundheitssektor. Der Personalabbau soll die Staatsausgaben senken.

(Rheinische Post)