London: Konservative blamieren Premier Cameron

London : Konservative blamieren Premier Cameron

Mehr als 100 Rebellen aus seiner konservativen Partei haben dem britischen Premierminister David Cameron eine erneute Blamage im Parlament zugefügt. Die erklärten Europaskeptiker hatten eine Eingabe ins Parlament eingebracht, mit der sie ihr "Bedauern" über die jüngste Regierungserklärung von Camerons Kabinett zum Ausdruck brachten.

In der Erklärung fehlte die Ankündigung eines Referendums über einen britischen EU-Austritt – dies hatte Cameron im Januar mündlich in Aussicht gestellt. Das Votum hat keine bindenden Wirkung, es wird aber nicht nur als klarer Stimmungstest in Sachen Europa gewertet.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE