Komm, wir pflanzen eine Eiche

Washington (RP) Mit Donald Trump und Emmanuel Macron treffen sich zwei Politiker, die ein besonderes Gespür für Symbolik besitzen. Der französische Präsident, der zu einem dreitägigen Staatsbesuch nach Washington reiste, brachte dem US-Präsidenten eine Steineiche aus dem französischen Belleau mit, wo im Ersten Weltkrieg Tausende US-Soldaten gestorben waren. Trump und Macron machten sich höchstselbst in Begleitung ihrer Frauen Brigitte und Melania daran, die Eiche im Garten des Weißen Hauses einzupflanzen.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort