1. Politik

Aachen: Karlspreis für Litauens Präsidentin

Aachen : Karlspreis für Litauens Präsidentin

Die litauische Präsidentin und ehemalige EU-Haushaltskommissarin Dalia Grybauskaite ist für ihre Verdienste um die europäische Integration mit dem Internationalen Karlspreis zu Aachen geehrt worden.

Ihre Dankes-Rede war eine Mahnung an die südeuropäischen Krisenstaaten, nicht länger über die eigenenVerhältnisse zu leben und entschlossen den Reformkurs durchzuziehen, statt mangelnde europäische Solidarität zu beklagen. "Wir wussten – nur wir selbst können unsere Probleme lösen", sagte die 57-jährige Litauerin über die Situation im eigenen Land, dem sie einen harten – und erfolgreichen – Sparkurs verordnete.

(ing)