1. Politik

Kaarst: Kaarst: Lehrer soll seinen Cousin erschlagen haben

Kaarst : Kaarst: Lehrer soll seinen Cousin erschlagen haben

Ein 28-jähriger Lehrer soll an einer Landstraße in Kaarst seinen eigenen Vetter umgebracht haben. Gegen den Mann sei Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden, berichteten die Ermittler in Neuss.

Er sei von Zeugen beobachtet worden, wie er an seiner Schule in Viersen versucht habe, Spuren in seinem Auto zu beseitigen. Dazu sei in dem Wagen Benzin verspritzt worden. Dennoch hätten Spezialisten Blut des Opfers entdecken können.

>>> Hier finden Sie einen ausführlichen Bericht zum Landstraßenmord in Kaarst. <<<

(dpa)