1. Politik

John Kerry fordert mehr Internetfreiheit in China

Stichwort : Internetfreiheit

Überall arbeiten autoritäre Regime daran, die Internetnutzer in ihren Ländern einzuschränken. Sie überwachen sie im Internet und schränken sie in ihrer Meinungsfreiheit ein. Nun hat sich US-Außenminister John Kerry für mehr Freiheit im chinesischen Internet stark gemacht.

Bei einem Besuch in China hatte Kerry chinesische Blogger getroffen, die Rückschritte in der Internetfreiheit beklagten und die USA um Hilfe baten, die "Große Firewall" genannten Internetblockaden in China einzureißen. "Wir sind der Überzeugung, dass die chinesische Wirtschaft mit größerer Freiheit im Internet auch stärker wird", sagte Kerry. Die Blogger warfen US-Unternehmen vor, Chinas Behörden mit ihrer Technik bei der Zensur des Internets zu helfen. Kerry versprach, diesen Vorwürfen nachzugehen.

(RP)