Jeder zweite Saarländer hält Saarland für überflüssig

Jeder zweite Saarländer hält Saarland für überflüssig

Saarbrücken (dpa). Fast jeder zweite Saarländer ist für einen Zusammenschluss des Landes mit Rheinland-Pfalz. Bei einer Forsa-Umfrage hätten 47 Prozent der Befragten erklärt, dass sie eine solche Fusion begrüßen würden, berichtete der Auftraggeber, das Wochenmagazin "Forum".

50 Prozent seien dagegen. Die Eigenständigkeit des Saarlandes ist ein Hauptthema im Landtagswahlkampf. Am 25. März wird gewählt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE