Düsseldorf: Islam: Bosbach und Lucke widersprechen Merkel

Düsseldorf : Islam: Bosbach und Lucke widersprechen Merkel

Die Aussage von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), der Islam gehöre zu Deutschland, stößt auf Kritik. Merkel hatte am Montag dem entsprechenden Satz von Bundespräsident Christian Wulff von 2010 zugestimmt.

CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach fragte in der "Saarbrücker Zeitung": "Welcher Islam ist gemeint? Gilt das auch für seine islamistischen und salafistischen Strömungen?" Auch die Scharia gehöre "gewiss nicht zu Deutschland". AfD-Chef Bernd Lucke sagte: "Wenn man ehrlich ist, muss man sagen: Der Islam ist Deutschland fremd."

(Mc)