1. Politik

Iran und Nord-Korea geißeln "arrogante Mächte"

Iran und Nord-Korea geißeln "arrogante Mächte"

Teheran (dapd). Der Iran will seine Zusammenarbeit mit Nord-Korea vertiefen. Zu Gesprächen über eine stärkere Kooperation wird am Sonntag Parlamentspräsident Ali Laridschani für einen dreitägigen Besuch nach Pjöngjang reisen, wie das iranische Parlament mitteilte.

Teheran und Pjöngjang sehen sich nach eigenen Angaben als "Schützengraben" im Kampf gegen "arrogante Mächte". Die USA haben Nord-Korea vorgeworfen, dem Iran Raketen mit einer Reichweite bis nach Europa zur Verfügung gestellt zu haben.

(RP)