Mossul: Irak: Eroberung Mossuls vom IS steht kurz bevor

Mossul: Irak: Eroberung Mossuls vom IS steht kurz bevor

Der Islamische Staat (IS) ist Militärangaben zufolge in seiner einstigen Hochburg Mossul auf ein winziges Gebiet am Fluss Tigris zurückgedrängt worden. Dort versuchten einige Hundert Kämpfer, die angreifenden irakischen Einheiten abzuwehren, teilte ein Militärvertreter mit. Dazu setzten sie Selbstmordattentäter ein, die sich inmitten von Zivilisten in die Luft sprengten. Ein Vertreter der internationalen Koalition aufseiten des Irak sagte, das Gebiet unter Kontrolle des IS umfasse nicht mehr als 250 Quadratkilometer. Die irakische Armee rechnet damit, die letzte Stellung des IS in Mossul noch in dieser Woche zurückzuerobern. Die Offensive hatte vor mehr als acht Monaten begonnen.

(rtr)