Berlin "Insa"-Demoskop arbeitete angeblich mit AfD zusammen

Berlin · Das Demoskopie-Institut für neue soziale Aufgaben ("Insa") ist "Spiegel Online" zufolge indirekt mit der rechtspopulistischen Partei AfD verbandelt. Wie es im Artikel heißt, habe der "Insa"-Chef Hermann Binkert 2014 mit seinem Austritt aus der CDU nach 30-jähriger Mitgliedschaft Aufsehen erregt.

(jd)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort