Berlin: Grüne fordern von Merkel Wende in der Klimapolitik

Berlin: Grüne fordern von Merkel Wende in der Klimapolitik

Die mögliche neue Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu einer deutlich ambitionierteren Klimapolitik aufgefordert. "Merkel muss in den Sondierungen zeigen, dass sie sich dieser Menschheitsaufgabe stellt", sagte Baerbock. "Sie muss dafür sorgen, dass bei der Klima- und Energiepolitik der Sondierer ambitioniertere Maßnahmen als die bisherigen auf den Tisch kommen", forderte die Klimaexpertin, die Ende Januar für den Parteivorsitz kandidiert.

"Die alte Bundesregierung hat bei der Klimapolitik über Jahre geschlafen. Sie steht nun in der Pflicht, mit einem politischen Kraftakt und Sofortmaßnahmen beim Kohleausstieg ihren Rückstand einzuholen." Union und SPD wollen das Ziel aufgeben, den CO2-Ausstoß bis 2020 um 40 Prozent zu reduzieren. Dem Vernehmen nach ist Merkel mit diesem Zwischenstand aber unzufrieden.

(mar)