Zehn Jahre nach dem Zwei-plus-Vier-Vertrag Gorbatschow besorgt um das "Haus Europa"

Berlin (dpa). Zum 10. Jahrestag des Zwei-plus-Vier-Vertrages, der die Voraussetzungen für die deutsche Einheit schuf, hat der ehemalige sowjetische Präsident Michail Gorbatschow vor neuen Trennlinien in Europa gewarnt. Auf einer Festveranstaltung der FDP- Bundestagsfraktion riefen er und der frühere Außenminister Hans- Dietrich Genscher am Dienstag in Berlin dazu auf, an der Idee des Baus eines "großen" gemeinsamen Europas festzuhalten.

(RPO Archiv)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort