1. Politik

München: Gericht verbietet Muslimin Gesichtsschleier in Schule

München : Gericht verbietet Muslimin Gesichtsschleier in Schule

Eine muslimische Schülerin darf im Unterricht an einer bayerischen Schule keinen Gesichtsschleier tragen. Dieses Verbot schränke das Recht auf freie Religionsausübung nicht in unzulässiger Weise ein, entschied der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in einem gestern veröffentlichten Beschluss (Az.: 7 CS 13.2592). Das Hauptargument der Richter: Der Gesichtsschleier, der nur die Augen freilässt, behindere die ständige - auch nonverbale - Kommunikation im Unterricht zwischen Lehrer und Schülern.

(dpa)