1. Politik

Geplante Sarrazin-Lesung in Bayern sorgt für Wirbel

Geplante Sarrazin-Lesung in Bayern sorgt für Wirbel

Ingolstadt (dapd). Eine für kommenden Montag in Ingolstadt geplante Autorenlesung des ehemaligen Berliner Finanzsenators Thilo Sarrazin (SPD) löst Protest aus. Wegen eines Aufrufs der Grünen erhält der Veranstalter, die "Donaukurier"-Verlagsgesellschaft, nach eigenen Angaben zahlreiche E-Mails aus ganz Deutschland.

Die Grünen machen unter anderem via Facebook mobil gegen die Lesung aus Sarrazins umstrittenem Buch "Deutschland schafft sich ab". Sarrazin bezeichnete die Aktion als "albern" und "antidemokratisch".

(RP)