Berlin: Geisteszustand von Beate Zschäpe wird untersucht

Berlin : Geisteszustand von Beate Zschäpe wird untersucht

Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe (37) soll vor Prozessbeginn psychiatrisch begutachtet werden. Das solle klären, ob die Voraussetzungen für eine Sicherungsverwahrung vorliegen, heißt es in einem Beschluss des Oberlandesgerichts München.

Im Verfahren gegen die NSU-Terrorgruppe wird der Zeitplan immer konkreter. Das Gericht will laut "Tagesspiegel" im Januar über die Zulassung der Anklage gegen Zschäpe und vier weitere Angeschuldigte entscheiden und spätestens Mitte April mit dem Prozess beginnen.

(RP)