1. Politik

Israel geht auf Anfragen nicht ein: Gaza: UN-Fahrzeuge haben kein Benzin mehr

Israel geht auf Anfragen nicht ein : Gaza: UN-Fahrzeuge haben kein Benzin mehr

Genf (rpo). Die Fahrzeuge des UN-Hilfswerks für Palästina-Flüchtlinge (UNRWA) im Gazastreifen haben kein Benzin mehr. Die UN-Hilfsorganisation hat sich mehrfach ohne Erfolg an die israelischen Behörden gewandt.

Der Gazastreifen sei seit Beginn der israelischen Militäroperation am 29. März vollständig abgeriegelt, sagte UNRWA-Sprecher Rene Aquarone am Freitag in Genf.

Benzin könne praktisch nur noch auf dem freien Markt für einen 500fach höheren Preis beschafft werden, aber die UN-Organisation wolle ihre Spendengelder nicht vergeuden, sagte Aquarone. Er sprach von einer ungewöhnlichen und überraschenden Situation.

Die Palästinenser im Gazastreifen hätten unter der Situation noch viel mehr zu leiden, sagte Aquarone. Seit dem 29. März hätten wegen der israelischen Abriegelung keine Nahrungsmittel mehr eingeführt werden können. Die Bevölkerung könne nur noch essen, was in der lokalen Landwirtschaft produziert werde.

(RPO Archiv)