1. Politik

Ehemaliger Landwirtschaftsminister zieht Vergleich: Funke: Parallelen zwischen BSE- und Nitrofen-Skandal

Ehemaliger Landwirtschaftsminister zieht Vergleich : Funke: Parallelen zwischen BSE- und Nitrofen-Skandal

Berlin (rpo). Der ehemalige Bundeslandwirtschaftsminister zieht Parallelen zwischen BSE- und Nitrofen-Skandal. Die Grünen-Politikerin Renate Künast habe den Öko-Landbau "idealisiert, ja geradezu heroisiert", sagte Karl-Heinz Funke.

Ihm sei damals vorgeworfen worden, Deutschland fälschlich für BSE-frei erklärt zu haben, sagte der SPD-Politiker der "Welt am Sonntag". Das gleiche könne man nun seiner Nachfolgerin Renate Künast in Bezug auf den Öko-Landbau vorwerfen.

Die Grünen-Politikerin habe den Öko-Landbau "idealisiert, ja geradezu heroisiert", was sich nun ebenfalls als falsch herausstelle, sagte Funke. "Wer mir also den Vorwurf gemacht hat, meine Aussage sei leichtfertig gewesen, der muss auch die Tatsache, dass der ökologische Landbau ins Zentrum der Agrarpolitik gestellt und sogar heroisiert wurde, als leichtfertig bezeichnen."

Funke warnte vor einer Überschätzung der politischen Möglichkeiten beim Krisenmanagement. Wer mit krimineller Energie Gift unter Futtermittel mische, informiere sich auch vorher, wie er Kontrollen ausschalten könne. "Ich rate nicht speziell Frau Künast, sondern Politikern generell: Nehmt euch selbst nicht so wichtig, glaubt nicht, alles regeln und hundertprozentige Sicherheit garantieren zu können", sagte der SPD-Politiker. Im übrigen respektiere er den Glauben, Öko-Produkte seien gesünder. "Meine Oma sagte schon immer: Junge, Glaube versetzt Berge. Und diesen Glauben ehre und achte ich auch, solange man mich nicht überzeugen will, dass ich auch das glauben muss, was andere glauben."

(RPO Archiv)