1. Politik

Stichwort: Fulda

Stichwort : Fulda

Vor 70 Jahren trafen sich die katholischen Bischöfe des besiegten Deutschlands zur ersten Vollversammlung nach dem Zweiten Weltkrieg in Fulda. Dort, am Grab des heiligen Bonifatius, formulierten die Bischöfe am 23. August 1945 ein Schuldbekenntnis - noch vor dem Stuttgarter Schuldbekenntnis der evangelischen Kirche vom Oktober 1945. Das Ansehen der katholischen Kirche war groß: Vielen Deutschen erschien sie als "Siegerin in Trümmern", die nicht durch Kollaboration mit den Nazis diskreditiert war.

Die Bischöfe formulierten ein gemeinsames Schuldbekenntnis, das das Versagen vieler einzelner Katholiken klar benannte, die angesichts der Verbrechen gleichgültig geblieben seien. Zugleich aber ließ das Schuldbekenntnis offen, ob die Kirche als Organisation versagt hatte.

(RP)