1. Politik

Friedrich Merz zieht in Bundesversammlung

Friedrich Merz zieht in Bundesversammlung

Düsseldorf (hüw). Der ehemalige Finanzminister Friedrich Merz (CDU) wird Mitglied der Bundesversammlung. Das gab der NRW-Vorsitzende der Christdemokraten, Norbert Röttgen, gestern bekannt.

In einer Sondersitzung wählt der Düsseldorfer Landtag am kommenden Dienstag die Mitglieder der Bundesversammlung, die ihrerseits am 18. März den neuen Bundespräsidenten wählt. Der Landtag muss 133 Wahlfrauen und -männer bestimmen. Zum größten Teil werden Fraktionsmitglieder an dem Wahlakt in Berlin teilnehmen. SPD, CDU und Grüne werden aber auch externe Mitglieder benennen. Die CDU in NRW kann insgesamt 50 Delegierte entsenden, die SPD 49, die Grünen 17, die FDP neun und die Linkspartei acht.

(RP)